22.11.2017 12:25
Quelle: schweizerbauer.ch - mgt/jgr
Zürich
Winterlandschaft mit Krippen
Wenn die Tage kürzer werden und die Weihnachtszeit naht, lädt das Landesmuseum in Zürich in eine fantasievolle Winterlandschaft mit Krippen ein.

Passend zur Ausstellung "Kloster Einsiedeln. Pilgern seit 1000 Jahren" stehen an der diesjährigen Weihnachtausstellung Krippen aus der Sammlung des Klosters Einsiedeln im Mittelpunkt. Als Wallfahrtsort empfing Einsiedeln in seiner 1000-jährigen Geschichte unzählige Pilger.

Viele von ihnen erwiesen dem Benediktinerkloster mit Geschenken und Spenden ihre Reverenz. Auch Krippen und Krippenfiguren fanden so den Weg in die Sammlung des Klosters. In Einsiedeln gibt es aber auch Werkstätten, die neben Statuetten und Reliefs als Andenken auch Krippen für die Pilger oder die gutsituierten Bürger in der Region herstellen.

Drei Hirten

Die aus Ton geschaffenen Werke der sogenannten «Einsiedler Kleinplastiker» gehören zu den schönsten Krippen der Schweiz. Sie werden in der Tradition des Spätbarocks hergestellt – einem Stil, in dem auch die Einsiedler Klosterkirche gestaltet worden war. Eine der herausragendsten Ton-Krippen ist jene des Einsiedler Bildhauers Ildefons Curiger. Das um 1820 geschaffene Werk zeigt die Heilige Familie, Ochs und Esel, drei Hirten sowie drei schwebende Engel. Der älteste Hirte hat dem Jesuskind ein Schaf zum Geschenk mitgebracht.

Die Komposition von Curiger muss beliebt gewesen sein, denn es existieren mehrere fast identische Variationen von verschiedenen Einsiedler Künstlern. Präsentiert werden die Krippen in einer bezaubernden Winterlandschaft mit verschneiten Tannen und Iglus, von denen neugierige Tiere herunterblicken. Die kleinen Museumsbesucher können spielen, Bücher lesen, Geschenke basteln oder die Weihnachtsgeschichte hören.

Öffnungszeiten Feiertage

24.12.17: 10.00 – 14.00 Uhr

25.12.17 | 26.12.17 | 31.12.17 | 01.01.18 | 02.01.18: 10.00 – 17.00 Uhr

Schweizerisches Nationalmuseum. | Landesmuseum Zürich. | Museumstrasse 2, Postfach, 8021 Zürich

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE