12.03.2017 17:08
Quelle: schweizerbauer.ch - Hans Käser
Bern
Erstmals eine Frau am Ruder
Die Mitgliederversammlung des Oberaargauischen Bauernvereins hatte den Vorsitz neu zu regeln und zwei neue Vorstandsmitglieder zu wählen.

Christine Badertscher heisst die neue Präsidentin des Oberaargauischen Bauernvereins (OBV). Die Generalversammlung wählte die 35-Jährige in Niederbipp einstimmig und mit Applaus in dieses Amt, das seit der Vereinsgründung vor 100 Jahren ausschliesslich von Männern bekleidet wurde.

Master in Agronomie

Christine Badertscher wohnt in Madiswil BE und ist auf einem Landwirtschaftsbetrieb in Zollbrück BE aufgewachsen. Nach dem bäuerlichen Haushaltlehrjahr im Berner Jura und der kaufmännischen Ausbildung in der Fenaco hat sie an der ZHAW in Wädenswil Umweltingenieur studiert.

Nach einigen Jahren Berufspraxis schloss sie an der HAFL in Zollikofen den Master in Agronomie abschliessen. Seit gut drei Jahren leitet die junge Frau beim Schweizerischen Bauernverband den Fachbereich Agrarpolitik und Internationales.  

Fahrni tritt zurück

Ulrich Fahrni stand dem OBV während 12 Jahren vor. Vizepräsident David Burkhalter würdigte die Verdienste des infolge Amtszeitbeschränkung Zurücktretenden und überreichte ihm im Namen des Vereins einen Reisezustupf. 

Die Mitgliederversammlung genehmigte alle statutarischen Geschäfte diskussionslos und einstimmig. Ebenfalls einstimmig und mit Applaus wählte sie die neuen Vorstandsmitglieder Thomas Krähenbühl und Fabian Schenk. Sie ersetzen Hansjürg Fuhrimann, Andreas Mühlemann und Peter Zulauf.

Wiedergewählt wurden die Vorstandsmitglieder Peter Blaser und Catherine Müller Kissling vom Inforama Waldhof, Langenthal. Ulrich Fahrni bleibt Mitglied des kleinen und Daniel Wälchli  Mitglied des grossen Vorstands des Bernischen Bauernverbands (BeBV). Neu nimmt die frisch gewählte OVB-Präsidentin Christine Badertscher Einsitz in den grossen Vorstand des BeBV.

Ausführlicher Bericht im Schweizer Bauer vom kommenden Mittwoch.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE