30.04.2017 07:14
Quelle: schweizerbauer.ch - zvg
Bern
Ein Jahr im Zeichen des Umzugs
Die Agro-Treuhand Rütti schaut auf ein gutes Jahr zurück. Sie hat nicht nur Zahlen jongliert, sondern auch Möbel gerückt.

«Am alten Standort hatten wir die Kapazitätsgrenze erreicht, weitere Büroräumlichkeiten konnten wir nicht hinzumieten», begründet Hansruedi Zahnd den Entscheid, die Molkereistrasse 23 nach elfeinhalb Jahren zu verlassen und neue Büroräumlichkeiten an der Schützenstrasse 10 im Gebäude von Swissherdbook, Zollikofen, zu beziehen.

Umzug hat sich gelohnt

In der Geschäftsleitung der Agro-Treuhand Rütti AG ist Hansruedi Zahnd normalerweise für die Finanzen zuständig, im 2016 organisierte er zudem gemeinsam mit einem Team von Mitarbeitern einen reibungslosen Umzug des Treuhandbüros.

«Der Umzug hat sich für unser Unternehmen gelohnt. Die neuen Büros präsentieren sich hell und modern und konnten unseren Bedürfnissen entsprechend eingerichtet werden», freut sich Annegret Hebeisen, Verwaltungsratspräsidentin der Agro-Treuhand Rütti AG an der Generalversammlung in Zollikofen. Am neuen Standort stehen nun 25 Arbeitsplätze zur Verfügung, die sich 30 interne Mitarbeiter (23 Vollzeitstellen) teilen.

Treue Kunden

Im statutarischen Teil der Generalversammlung konnte die Agro-Treuhand Rütti AG wiederum ein solides Ergebnis präsentieren. Dank ihrer treuen Kundschaft aus der Landwirtschaft und aus dem Kleingewerbe konnte sie den Umsatz auf konstanten 3,3 Mio. Franken halten und einen Gewinn von rund 53'000 Franken ausweisen.

Weiter standen Erneuerungswahlen im Verwaltungsrat an. Die zur Wiederwahl stehenden Verwaltungsräte Roger Käsermann und Hansruedi Zahnd wurden ebenso einstimmig im Amt bestätigt wie die Verwaltungsratspräsidentin, Annegret Hebeisen-Christen. Sie führt die Agro-Treuhand Rütti AG nun bereits seit zwölf Jahren und steht dem Unternehmen für mindestens drei weitere Jahre zur Verfügung.

 

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE