27.09.2020 15:39
Quelle: schweizerbauer.ch - wyr/dha
Bild der Woche
Annabelle, Charlotte und Erika
Wir haben uns in dieser Woche sehr über die vielen tollen Leserfotos von der Kartoffelernte gefreut. Viel Vergnügen beim Durchklicken der zweiten von drei Bildergalerien.

Annabelle, Charlotte, Erika oder Queen Anne, so unterschiedlich die Namen der Kartoffelsorten klingen, so unterschiedlich können die Knollen  nach der Ernte zubereitet werden. Pommes frites, Gschwellte, Bratkartoffeln, Rösti, Kartoffelstock, Chips, Kartoffelsalat – kaum ein Lebensmittel lässt sich derart vielseitig verwandeln wie die Kartoffel. 

44 Wettbewerbsteilnahmen

Schon länger wird hierzulande geerntet. Deshalb haben wir in dieser Woche Aufnahmen von der Katoffelernte für unseren Bildwettbewerb gesucht. Über insgesamt 44 Leserfotos haben wir uns sehr gefreut. 

Weil «Härdöpfele» unserer Meinung nach nicht nur Technik benötigt, sondern in erster Linie Familiensache ist, hat die Aufnahme von Bruno Zürcher aus Wattenwil bei Worb BE gewonnen. Junge und etwas Ältere helfen sich bei der Ernte. Sie sitzen auf dem Samro Junior, der den Siebkorb noch durch den Boden zieht und bei dem man die Kartoffeln und nicht die Erde und Steine rauslesen muss. Die ältere Generation erinnert sich bestimmt noch gerne daran, dass dies der letzte Samro war, auf dem man beim Auslesen sitzen konnte. Herzliche Gratulation an Familie Zürcher!

Wir suchen das tollste Kürbiswerk

Der Herbst hält immer mehr Einzug, und mit ihm wird es trotz Nebelschwaden bunt. Nicht nur wegen der sich immer weiter färbenden Blätter, sondern, weil es vielerorts tolle Kürbisdekorationen zu sehen gibt. 

Aber auch auf den Tellern wird es bunt. Denn Speisekürbisse lassen sich zu tollen Gerichten verarbeiten, die nicht nur richtig gut schmecken, sondern auch schön aussehen. Das Auge isst ja schliesslich mit. Für das nächste «Bild der Woche» suchen wir Aufnahmen zum Thema Kürbis. 

Das Siegerbild wird mit einer Powerbank mit 4000mAh Kapazität des «Schweizer Bauer» belohnt und erscheint am 3. Oktober auf der Digitalseite und auf der Facebook-Seite. Alle Fotos werden in einer Galerie auf schweizerbauer.ch zu sehen sein.

Bild in hoher Auflösung und Querformat bis Mittwoch, 30. September, an bild@schweizerbauer.ch oder über Facebook senden. Bitte Namen, Name der Alp und vollständige Adresse angeben. 

Die Leserbilder dürfen ohne jede zeitliche, örtliche und inhaltliche Einschränkung auch in veränderter Form (insbesondere elektronische Bildverarbeitung) publizistisch zur Illustration und zu Werbezwecken verwendet werden. Der Fotograf bzw. die Fotografin überträgt gleichzeitig alle Nutzungsrechte einschliesslich Nachdruck und Weitergabe an dem aufgrund dieser Vereinbarung zustande gekommenen Bildmaterial ohne zeitliche Beschränkung.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE