6.11.2015 14:18
Quelle: schweizerbauer.ch - sum
Deutschland
Zucchetti-Tod bleibt ungesühnt
Im Fall eines 79-Jährigen, der an einer Vergiftung durch eine Garten-Zucchetti gestorben ist, hat die deutsche Staatsanwaltschaft laut DPA ihre Ermittlungen eingestellt.

Es gebe keinen hinreichenden Tatverdacht gegen die Person, von der die Zucchetti stammte, da nicht vorhersehbar gewesen sei, dass die Zucchetti Giftstoffe enthielt und deswegen tödlich war. Der Bitterstoff Cucurbitacin ist aus Kürbisgewächsen wie Gurken und Zucchini eigentlich herausgezüchtet worden. In Einzelfällen können sie das Gift aber wegen unkontrollierter Rückkreuzungen enthalten.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE