10.06.2013 15:52
Quelle: schweizerbauer.ch - blu
St. Gallen
Zu tief ins Glas geschaut – Traktorfahrer rammt Auto
Das ging gründlich daneben. Ein alkoholisierter Mann wollte seinen Traktor parkieren. Dabei touchierte er aber ein Auto. Es entstand ein Sachschaden von mehreren tausend Franken

Ein 44-Jähriger wollte am Sonntagabend in Schmerikon SG seinen Traktor in eine Parklücke stellen. Statt den Rückwärtsgang einzulegen, fuhr er vorwärts. Dabei rammte er in ein bereits abgestelltes Fahrzeug. Die anrückende Kantonspolizei St. Gallen ordnete einen Atemlufttest an.

Dieser belastet den Traktorfahrer schwer. Das Gerät gab einen Wert von 1,9 Promille an, also deutlich über dem Schwellenwert von 0,5 Promille. Der Vorfall dürfte für den Mann erhebliche Konsequenzen haben. Der Führerausweis wurde im bereits bei einem früheren Vorfall entzogen.

Gemäss dem Communiqué der Kantonspolizei St. Gallen entstand am touchierten Auto ein Schaden von mehreren tausend Franken.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE