31.07.2016 20:25
Quelle: schweizerbauer.ch - sda
Uri
Wildheuer stürzt zu Tode
Im Kanton Uri ist am Sonntagmittag ein erfahrener Wildheuer abgestürzt und an seinen Verletzungen gestorben. Der 62-jährige Mann verlor nach Angaben der Urner Kantonspolizei im Gebiet Franzen-Hochegg oberhalb von Flüelen bei der Arbeit plötzlich den Halt.

Der Mann war zuvor mit zwei weiteren Personen in Richtung Franzen und Rophaien aufgestiegen, an den so genannten Wildheuerwanderweg. Im Gebiet Franzen-Hochegg stürzte der Mann beim Einsammeln von Heu etwa 300 Meter in die Tiefe. Dabei erlitt er tödliche Verletzungen.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE