12.08.2019 11:00
Quelle: schweizerbauer.ch - sum
Wetter
Wetterradar erkennt Hagel
Letzte Woche hat es verbreitet gewittert und gehagelt. Dabei ist ein Hagelkorn für die Meteorologen dank dem Wetterradar bereits in der Wolke von einem Wassertropfen unterscheidbar.

Moderne Geräte erkennen durch horizontal und vertikal ausgesendete Wellen die Form des Niederschlages. Damit lässt sich ein Regentropfen von einem Hagelkorn unterscheiden. Hagel produzierende Gewitter erfassen allerdings oft nur kleine Gebiete, respektive wüten in schmalen Streifen, den Hagelstrichen.

In der gebirgigen Schweiz ist es laut SRF Meteo  nicht  einfach, ein vollständiges Bild über Art und Grösse der Niederschlagspartikel zu erhalten. Doch das Wissen über die Zusammensetzung des Niederschlags (Schnee, Starkregen, Eisregen, Hagel) einer Gewitterwolke ermöglicht genauere und exaktere Warnungen. 

Hier geht es zu den aktuellen Wetterprognosen.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE