5.06.2016 14:58
Quelle: schweizerbauer.ch - sda/blu
Wetter
Wetter: Keine Besserung in Sicht
Das regnerische Wetter dürfte sich in den kommenden Tagen fortsetzen. Zwar wird es am Montag stabiler, am Dienstag und Mittwoch drohen Gewitter. Ab Donnerstag dürfte es ein wenig trockener werden

Am Sonntagnachmittag wurden - ähnlich wie in den letzten Tagen - lokal erneut heftige Schauer und Gewitter erwartet. Eine erste Störung zog bereits am Mittag über Schaffhausen hinweg und brachte viel Niederschlag, wie Denise Baumgartner von MeteoSchweiz am Sonntag der Nachrichtenagentur sda sagte.

Am Montag soll es dann zwar stabiler und freundlicher werden, doch bereits am Nachmittag werden in den Alpen und Voralpen wieder Gewitter erwartet. Und am Mittwoch steht gemäss MeteoSchweiz ein nächster regnerischer Tiefpunkt an. Am Donnerstag kommt Bise auf, Regen fällt kaum. Am Freitag bleibt das Wetter gemäss Meteotest voraussichtlich trocken. Für Samstag sind die Aussichten noch unsicher.

Ausführliche Wetterinformationen finden Sie hier

Hochwassergefahr

Bis am Montagabend herrscht an einigen Aare-Abschnitten denn auch nach wie vor mässige Hochwassergefahr, wie dem Naturgefahrenbulletin des Bundes zu entnehmen ist. Betroffen sind demnach die Gebiete vom Bielersee bis zu Mündung der Emme, von der Mündung der Emme bis zur Mündung der Wigger und von der Mündung der Wigger bis zur Mündung der Reuss.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE