6.10.2018 08:32
Quelle: schweizerbauer.ch - lid
Futterbau
Urner mähen mehr Wildheu
Weil die Urner Landwirte wegen der Trockenheit weniger Emd schneiden konnten, wichen sie ins Wildheugebiet aus. Der Kanton will dafür zusätzliche 50'000 Franken aus einem Fonds äufnen.

Für die Arbeit im Wildheugebiet erhalten die Bauern Beiträge, wie die Nachrichtenagentur SDA schreibt. Der entsprechende Fonds Natur- und Heimatschutz für Wildheuprojekte soll mit zusätzlichen 50'000 Franken geäufnet werden. Das beantragt der Regierungsrat dem Landrat.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE