21.10.2019 14:14
Quelle: schweizerbauer.ch - blu
Appenzell Ausserrhoden
Überholmanöver endet in Bäumen
Am Sonntagnachmittag verlor eine 24-Jährige bei Hundwil AR die Herrschaft über ihr Fahrzeug. Schliesslich wurde das Auto durch Bäume abrupt gestoppt. Die Frau zog sich Verletzungen zu.

Gemäss Polizeiangaben war die Frau mit ihrem Auto gegen 15 Uhr auf einer Nebenstrasse unterwegs, als sie bei einem Überholmanöver die Herrschaft über ihr Fahrzeug verlor.

In der Folge kam sie in einer Linkskurve über den Fahrbahnrand hinaus und kollidierte mit einem Zaun und einer Tafel. Anschliessend geriet der Wage wieder zurück auf die Fahrbahn, überquerte diese, rutschte einen Abhang hinunter und kam dort zwischen Bäumen in total beschädigtem Zustand zum Stillstand.

Die Fahrerin zog sich Verletzungen am Gesicht zu und wurde ins Spital überführt. Am Fahrzeug, der Tafel und dem Zaun entstand Sachschaden in der Höhe von mehreren tausend Franken.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE