25.07.2016 16:41
Quelle: schweizerbauer.ch - blu
Deutschland
Traktor kracht in Wohnhaus
Am Sonntagnachmittag ist im deutschen Sprenge ein Traktor mit angekoppelten Mähwerk gegen eine Hauswand gekracht. Der Landwirt wurde beim Unfall schwer verletzt.

Das wüste Unglück hat sich gegen 15.30 Uhr zugetragen, wie das „Westfalen-Blatt“ schreibt. Der Landwirt war auf der Hauptstrasse unterwegs, als sich plötzlich das Mähwerk aus unbekannten Grund senkte und sich im Strassengraben verfing. Nur wenige Meter später verhakte sich das Seitenmähwerk an einem Gullydeckel.

Das Unheil nahm nun seinen Lauf. Der Landwirt konnte das Gefährt nicht mehr unter Kontrolle bringen. Die Komposition kam von der Strasse ab und durchbrach eine Hecke. Anschliessend rollte der Traktor über einen Rasen und krachte gegen die Hauswand eines Mehrfamilienhauses. Das Fahrzeug verkantete sich unter einem Balkon.

Der Bewohner der Liegenschaft hatte Glück. Zum Unfallzeitpunkt befand er sich im hinteren Teil des Grundstücks. Der Landwirt hingegen steckte in der Führerkabine fest. Die Feuerwehr musste ihn mit Spezialwerkzeug befreien. Der 61-jährige Bauer zog Verletzungen an der Wirbelsäule zu.

Zur Höhe des Sachschadens wurden keine Angaben gemacht. Weshalb sich das Mähwerk senkte, wird derzeit ermittelt.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE