12.10.2018 10:25
Quelle: schweizerbauer.ch - blu
Zürich
Tiere aus Betriebsgebäude gerettet
Am Donnerstagabend ist in Seuzach ZH ein landwirtschaftliches Betriebsgebäude in Brand geraten. Es entstand hoher Sachschaden. Die Tiere konnten gerettet werden.

Die Rettungskräfte wurden kurz nach 21 Uhr über das Feuer informiert. Beim Eintreffen auf dem Brandplatz begannen diese umgehend mit dem Löschen der Liegenschaft.

Den Einsatzkräften gelang es, sämtliche Tiere sowie ein Teil der darin aufbewahrten Gerätschaften Sicherheit zu bringen. Ein Übergreifen der Flammen auf den benachbarten Stall und das Wohnhaus konnte verhindert werden. Am Betriebsgebäude haben die Flammen einen Schaden von mehreren hunderttausend Franken verursacht. Mehrere Maschinen und Futtermittel wurden zerstört.

Beim Brand wurden keine Personen verletzt. Die Brandursache ist noch unklar. Der Brandermittlungsdienst der Kantonspolizei Zürich in Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft Winterthur/Unterland haben Ermittlungen aufgenommen.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE