13.03.2018 14:22
Quelle: schweizerbauer.ch - blu
Waadt
Stall niedergebrannt: Vieh gerettet
Bei Granges-près-Marnand VD wurde am späteren Montagnachmittag ein Stall durch ein Feuer vollständig zerstört. Die Tiere konnten vor den Flammen gerettet werden.

Kurz nach 17 Uhr meldeten mehrere Zeugen den Brand den Einsatzkräften. Als die Rettungskräfte am Brandort eintrafen, stand das Gebäude bereits in Vollbrand.

Der Landwirt konnte mit Unterstützung einer dritten Person das Vieh aus dem brennenden Stall evakuieren. Menschen und Tiere blieben beim Brand unverletzt. Angaben zur Schadenshöhe machte die Kantonspolizei Waadt keine. Ermittlungen zur Brandursache laufen. Gemäss 20 min Online bietet die Bauernfamilie auch agrotouristische Angebote – unter anderem «Schlafen im Stroh».

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE