25.02.2020 11:38
Quelle: schweizerbauer.ch - sda
Thurgau
Stall brannte: 160 Schweine tot
Die Feuerwehr war kurz nach fünf Uhr alarmiert worden. Der Stall an der Berghofstrasse stand da bereits in Flammen.

Dank des schnellen Einsatzes des Betriebsleiters hätten noch rund 20 Tiere aus dem brennenden Stall gerettet werden können, teilte die Thurgauer Polizei am Dienstag mit. Der Sachschaden beträgt mehrere hunderttausend Franken.

Die Ursache muss nun noch geklärt werden. Die Löscharbeiten wurden vom einem Mitarbeiter des Amtes für Umwelt begleitet.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE