30.12.2014 18:00
Quelle: schweizerbauer.ch - sda
Zürich
Schneerekord in Zürich
In der Stadt Zürich ist seit dem Wochenende so viel Schnee gefallen, wie noch nie im Dezember. Dies teilte MeteoSchweiz am Dienstag mit. Und es komme noch mehr. Am Flughafen kam es wegen des vielen Neuschnees zu Verspätungen. Einzelne Flüge wurden annulliert.

30 Zentimeter Schnee wurden laut MeteoSchweiz am Dienstag in Zürich-Fluntern gemessen. So viel lag hier noch nie, seit die Messungen 1949 aufgenommen wurden. Der bisherige Rekord vom 14. Dezember 1990 betrug 29 Zentimeter, wie Alexander Giordano von MeteoSchweiz zur Nachrichtenagentur sda sagte.

Die Messstelle am ehemaligen MeteoSchweiz-Standort bei der Kirche Fluntern liegt am Zürichberg oberhalb der Innenstadt. Dort wird laut Giordano erst seit 1949 gemessen. Zuvor sei die Messstelle etwa 50 Meter tiefer gewesen, am physikalischen Institut. Hier wurde der Rekord am 29. Dezember 1906 erreicht: 25 Zentimeter.

Mehr Wetter finden Sie hier

Bis zum späten Abend erwarten die Meteorologen weitere fünf bis zehn Zentimeter Neuschnee, wie Giordano sagte. Dafür seien in der Silvesternacht voraussichtlich gute Bedingungen für das Feuerwerk: «trocken und klar - und sehr kalt» mit minus 6 bis minus 7 Grad.

Am Flughafen Zürich mussten laufend Pisten geräumt werden. Obwohl es milder war als am Montag, mussten die Tragflächen der Maschinen enteist werden. Laut einem Sprecher kam es zu Verspätungen von rund einer Stunde. Am Vormittag hätten verschiedene Fluggesellschaften einzelne Flüge annulliert.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE