15.05.2018 19:25
Quelle: schweizerbauer.ch - sda
Griechenland
Schlafmohn-Plantage entdeckt
Fahnder der Polizei haben ein grosses Opium-Mohnfeld in Mittelgriechenland entdeckt und damit dem regionalen Drogenhandel einen Schlag versetzt.

Bei der Razzia nahe der Ortschaft Theben wurden 3900 Schlafmohn-Pflanzen entdeckt, teilte die Polizei am Dienstag mit.

Bei der Aktion, die am Montag stattfand, wurden vier Migranten festgenommen, die in der Plantage arbeiteten. Der griechische Besitzer des Mohnfeldes konnte nicht festgenommen werden.

Eine grossangelegte Fahndung wurde eingeleitet. Griechische Medien schätzten den Wert des Opiums, das aus diesen Pflanzen gewonnen werden könnte, auf knapp 360'000 Franken.  

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE