22.01.2020 08:00
Quelle: schweizerbauer.ch - lid
Kommunikation
Offene Hoftüre: Betriebe gesucht
Am 7. Juni findet der "Tag der offenen Hoftüren" statt. Gesucht sind Landwirtschaftsbetriebe, die beim Projekt mitmachen.

Unter dem Motto "Zeige, was du machst!" sind Bauernbetriebe in der ganzen Schweiz eingeladen, ihre Hoftüren zu öffnen, der Bevölkerung Einblick in die landwirtschaftliche Produktion zu geben und mit ihr ins Gespräch zu kommen. 

Bei Hofrundgängen und Produktepräsentationen sollen Besucherinnen und Besucher begreifen und verstehen können, woher die Schweizer Lebensmittel kommen und einen Blick hinter die Produktion werfen können. Das Ziel ist, Bekanntheit, Sympathie und Verständnis für den eigenen Betrieb und für die ganze Landwirtschaft zu gewinnen, wie es in einer Medienmitteilung heisst. 

Das Programmangebot kann jeder Betrieb selbst bestimmen - vom einfachen Stallbesuch bis zum grossen Hoffest ist vieles möglich. Wichtig sind der Einblick in die Produktion und die Präsentation von Hofprodukten. 

Interessierte Betriebe können sich bis zum 30. März im Bauernportal anmelden. 

Der Tag der offenen Hoftüren ist ein Projekt der Kampagne "Schweizer Bauern. Von hier, von Herzen" des Schweizer Bauernverbandes. Die Projektleitung liegt beim Landwirtschaftlichen Informationsdienst LID. 


SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE