8.08.2017 10:56
Quelle: schweizerbauer.ch - blu
Deutschland
Milchtransporter verunfallt
Im deutschen Kranenburg ist ein Lastwagen mit 26'000 Liter Milch an Bord in der Nacht auf Montag auf dem Dach gelandet. Der Chauffeur wollte zuvor Rehen ausweichen. Der Mann blieb unverletzt, die Milch ist futsch.

Gemäss Angaben des Chauffeurs überquerten mehrere Rehe die Fahrbahn, weshalb er mit seinem Lastwagen mit Anhänger auf den Seitenstreifen auswich. Durch das Manöver kippte der Sattelzug in den Strassengraben. Auf dem Dach liegend kam die Komposition zum Stillstand, schreibt RP Online.

Ein Teil der Ladung entwich, die überwiegende Menge blieb in den Tanks. Die Milch wurde in der Folge abgepumpt. Sie konnte jedoch nicht mehr verwertet werden. Die Polizei schätzt den Schaden am Sattelzug auf rund 80'000 Euro (rund 91'000 Franken).

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE