21.12.2016 08:48
Quelle: schweizerbauer.ch - sda
Strassenverkehr
Mehr Alkoholunfälle während Festtage
Über die Festtage steigt der Anteil von Alkoholunfällen gegenüber anderen Tagen an. Er verdoppelt bis verdreifacht sich jeweils, wie die Beratungsstelle für Unfallverhütung (bfu) am Dienstag mitteilte.

Durchs Jahr hindurch mache der Anteil von Alkoholunfällen an der Gesamtzahl der Unfälle rund zehn Prozent aus. An Weihnachten verdopple sich der Anteil auf rund zwanzig Prozent. An Silvester und Neujahr steige er sogar auf 35 Prozent an.

Die bfu weist darauf hin, dass Alkohol die Fahrfähigkeit reduziert. Ab 0,25 Milligramm pro Liter Atemluft, was 0,5 Promille im Blut entspricht, verdoppele sich das Risiko, als Lenker tödlich zu verunfallen. Bei 0,4 Milligramm pro Liter sei das Risiko bereits vier Mal grösser. Zudem seien Alkoholunfälle doppelt so schwer wie die restlichen Unfälle.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE