1.12.2016 12:42
Quelle: schweizerbauer.ch - sda
Wallis
Mann verunfallt in Heuscheune
Ein 82-jähriger Mann hat sich bei einem Sturz von einer Leiter in Zermatt VS tödliche Verletzungen zugezogen. Er arbeitete in einer Heuscheune, als er vermutlich beim Abstieg aus rund dreieinhalb Metern von der Leiter stürzte, wie die Walliser Kantonspolizei am Donnerstag mitteilte.

Familienangehörige hatten den schwer verletzten Rentner am gestrigen Mittwoch an der Unfallstelle aufgefunden, nachdem er nicht nach Hause zurückgekehrt war. Der Schwerverletzte wurde mit einem Helikopter der Air-Zermatt ins Spital von Sitten geflogen, wo er in der Nacht auf Donnerstag seinen Verletzungen erlag.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE