28.01.2020 10:41
Quelle: schweizerbauer.ch - blu
Zürich
Mann stirbt beim Holzen
In einem Waldstück bei Rickenbach ZH hat sich am Montagnachmittag ein gravierender Arbeitsunfall ereignet. Ein 85-Jähriger wurde beim Fällen eines Baumes am Kopf getroffen und getötet.

Gemäss Polizeiangaben waren der 85-Jährige und ein 70-jähriger Mann in einem Wald dabei, gemeinsam einen Baum zu fällen.

Als der Baum zu Boden fiel, spaltete sich die Baumkrone. Diese schlug heftig zurück. Der 85-Jährige wurde hierbei so schwer am Kopf getroffen, dass er noch auf der Unfallstelle verstarb. Auch der 70-Jährige wurde getroffen. Er wurde mit dem Heli ins Spital geflogen. 

Die genaue Unfallursache wird abgeklärt und ist Gegenstand der laufenden Ermittlungen der Kantonspolizei Zürich. Für die Bergungsarbeiten wurde die Feuerwehr Thurtal aufgeboten.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE