25.08.2016 18:04
Quelle: schweizerbauer.ch - sda
Wallis
Mann stirbt beim Grasmähen
Ein 78-jähriger Mann ist am Donnerstag in Grengiols (VS) beim Mähen tödlich verunglückt. Er stürzte über eine steil abfallende Böschung 80 Meter in die Tiefe.

Der Mann war am Donnerstag gegen Mittag in der «Hochmatta» in Grengiols östlich von Raron mit Mäharbeiten beschäftigt, wie die Walliser Kantonspolizei mitteilte. Bei einem Wendemanöver kam er mit der einachsigen Mähmaschine zu Fall und stürzte anschliessend rund 80 Meter über die steil abfallende Wiesenböschung hinunter.

Bei dem Sturz zog sich der Betagte tödliche Verletzungen zu. Ein Helikopter der Air Zermatt konnte den Mann nur noch tot aus dem Bachbett der Binna bergen, wie die Walliser Kantonspolizei schreibt.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE