2.11.2016 12:04
Quelle: schweizerbauer.ch - sda
St. Gallen
Mann in Silo gestorben
Ein 36-jähriger Arbeiter ist am Dienstag in einem Silo auf einem Bauernhof in Sax SG gestorben. Als Todesursache vermutet die Polizei eine Kohlendioxid-Vergiftung und Sauerstoffmangel.

Der Arbeitgeber fand den aus Polen stammenden Angestellten nach acht Uhr leblos im Silo und alarmierte die Rettungskräfte, wie es im Polizeicommuniqué heisst. Die Feuerwehr barg den Arbeiter aus dem Silo. Die Sanitäter konnten nur noch seinen Tod feststellen.

Gemäss bisherigen Erkenntnissen dürfte der Mann durch Gasentwicklung im Silo an einer Kohlendioxid-Vergiftung und an Sauerstoffmangel gestorben sein. Die genaue Todesursache wird im Institut für Rechtsmedizin abgeklärt.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE