21.12.2015 16:02
Quelle: schweizerbauer.ch - blu
Frankreich
Lara Gut gewinnt ein Kalb
Die Schweizer Skifahrerin Lara Gut kann auf äusserst erfolgreiches Wochenende zurückblicken. Zweimal stand sie in Val d’Isère zuoberst auf dem Siegertreppchen, einmal belegte sie Rang 2. Nebst einer Siegerprämie erhielt sie ein Kalb.

Der 24-jährigen Tessinerin liegen die Pisten in der französischen Skistation. Bereits 2012 konnte sie in den Savoyer Alpen triumphieren. Nun legte sie nach. Am Freitag holte sie sich den Sieg in der Kombination, am Samstag verdrängte sie Teamkollegien Fabienne Sutter auf Rang zwei. Am Sonntag belegte sie im Riesenslalom den hervorragenden zweiten Rang.

Nebst der Siegesprämie wurde Lara Gut auch mit einem Lebendpreis in Form eines Kalbes beschenkt. Gut taufte die junge Kuhdame mit dem Namen „Valdy“. Eingestallt wird Valdy in Savièse im Wallis. Kollegen von Lara Guts Physiotherapeut Patrick Flaction wollen dem Rind eine Wiese zur Verfügung stellen, schreibt der „SonntagsBlick“.

Lebendpreise sind in Val d’Isère nichts Aussergewöhnliches. Die US-Amerikanerin Lindsey Vonn wurde für ihre Siege im Jahr 2005 und 2014 mit einer Kuh bedacht. Olympe und Winnie leben auf einem Hof in Kirchberg im Tirol.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE