6.11.2018 11:37
Quelle: schweizerbauer.ch - blu
Österreich
Kuh verletzt Metzger schwer
Ein gravierender Unfall hat sich am Montagnachmittag im österreichischen Tamsweg ereignet. Ein Metzger wollte eine Kuh in den Schlachthof führen. Diese geriet in Panik und attackierte den 21-Jährigen.

Gemäss einem Bericht von ORF Online riss die Kuh den Mann zu Boden. Anschliessend landete das 700 Kilo schwere Tier mit den Vorderbeinen auf dem Brustkorb des Metzgers. 

Der junge Mann wurde dabei schwer verletzt. Nach einer Erstversorgung wurde der 21-Jährige ins Spital überführt. Gemäss den Ärzten befindet sich der Mann auf dem Weg der Besserung. Die Kuh konnte ihr Schicksal nicht mehr abwenden. Gemäss Polizeiangaben wurde sie kurze Zeit später geschlachtet.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE