18.09.2017 08:07
Quelle: schweizerbauer.ch - blu
Aargau
Junger Autofahrer landet in Wiese
Am Freitagmorgen verlor bei Densbüren AG ein 19-Jähriger die Herrschaft über sein Auto. Nach einem Zusammenprall mit einem anderen Fahrzeug fuhr er einen Abhang hinunter. In einer Wiese kam das Auto zum Stillstand.

Der junge Autofahrer war kurz vor 7.00 Uhr von Densbüren in Richtung Frick unterwegs, als er aus noch unbekannten Gründen in einer Kurve die Kontrolle über sein Auto verlor. Der Wagen geriet ins Schleudern und prallte in ein korrekt entgegenkommendes Fahrzeug.

Der unfallverursachende Wagen kam in der Folge von der Fahrbahn ab, rollte einen Abhang hinunter und kam schliesslich stark beschädigt in einer Wiese zum Stillstand. Verletzt wurde beim Unfall niemand, der Schaden am Wagen und am Land wird insgesamt auf 15'000 Franken geschätzt. Die Kantonspolizei nahm dem Junglenker den Führerausweis ab.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE