30.09.2020 12:32
Quelle: schweizerbauer.ch - blu
St. Gallen
Hofladendieb festgenommen
In den vergangenen Wochen kam es im Grenzgebiet der Kantone Thurgau und St. Gallen zu einer Häufung von Hofladendiebstählen. Nun kann die Polizei einen Erfolg vermelden. Ein 25-Jähriger wurde festgenommen.

Im Raum Fürstenland und im Grenzgebiet St.Gallen/Thurgau wurde bei mehreren Hofläden Diebstähle verzeichnet. 

Der Polizei ist es nun gelungen, den mutmasslichen Täter festzunehmen. Dazu wertete sie Spuren sowie Videoaufnahmen der Hofläden aus. Bei einer Hausdurchsuchung wurden bei einem 25-Jährigen in Gefrierschränken grosse Mengen von Lebensmitteln sichergestellt. 

Der Spanier hat einen grossen Teil der Diebstähle zugegeben. Seine Freundin hat bei den Einbruchstouren als Fahrerin unterstützt. Welche Rolle sie bei den Diebstählen spielte, ist noch in Abklärung. Beide werden bei der Staatsanwaltschaft des Kantons St.Gallen zur Anzeige gebracht und sind mittlerweile wieder auf freiem Fuss.

Viele der Diebstähle sind bis anhin bei der Polizei nicht angezeigt worden. Dies wird nun nachgeholt. Der Deliktbetrag wird auf weit über 10'000 Franken beziffert. 

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE