9.10.2018 13:00
Quelle: schweizerbauer.ch - lid
Waadt
Henniez: Nestlé erneuert Standort
Nestlé investiert in Henniez VD 25 Mio. Franken in den Ausbau und die Modernisierung der Mineralwasser-Produktion.

Nestlé hat mit den Vorbereitungs- und Tiefbauarbeiten in einer Lagerhalle am Standort in Henniez begonnen. Anfang 2019 wird eine neue Produktionslinie zum Abfüllen von Mineralwasser in Glasflaschen installiert, welche die in die Jahre gekommenen zwei Linien ersetzen soll. Die Produktion des Nebenstandorts Village im Dorf Henniez wird im Laufe des Jahres 2019 in das Hauptwerk im 2,5 km entfernten Gewerbegebiet Treize Cantons verlegt.

Zudem wird zur Herstellung von aromatisierten Getränken, Fruchtsäften und neuen Getränken mit komplexeren Rezepten ein neuer Produktionsraum eingerichtet. Nestlé investiert gesamthaft 25 Mio. Franken am Standort in Henniez. Der Nahrungsmittelkonzern will damit die Produktion flexibler und konkurrenzfähiger machen, um den aktuellen Kundenwünschen und künftigen Produktionsbedürfnissen besser gerecht zu werden. Ausserdem soll die Umweltbilanz verbessert werden. Nestlé will künftig jährlich 250 Tonnen CO2 einsparen.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE