20.07.2015 14:34
Quelle: schweizerbauer.ch - blu
Zürich
Gravierender Unfall mit Teleskopstapler
Am Samstagabend kam es in Ellikon an der Thur ZH zu einem gravierenden Arbeitsunfall. Ein Teleskopstapler kippte mit um, ein Arbeiter wurde von der herunterstürzenden Leinwand getroffen und schwer verletzt.

Gegen 18.30 Uhr wollte eine Filmcrew eine Leinwand über eine Wiese transportieren. Dazu wurde diese am Teleskoparm befestigt und hochgehoben. Gemäss Angaben der Kantonspolizei Zürich hielten zwei Mitarbeiter an den Ecken die Leinwand fest, um diese zu stabilisieren.

Der Teleskopstapler fuhr eine leicht ansteigende Böschung hinauf. Aus noch ungeklärten Gründen kippte das Gefährt plötzlich nach links um und landete mitsamt der Leinwand auf der Wiese. Für einen 45-Jährigen hatte der Unfall gravierende Konsequenzen. Er wurde vom Metallrahmen der Leinwand getroffen und schwer am Kopf sowie am Oberkörper verletzt. Ein Ambulanzteam versorgte ihn vor Ort und transportierte ihn anschliessend ins Spital.

Die genaue Unfallursache wird derzeit ermittelt.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE