9.10.2018 07:32
Quelle: schweizerbauer.ch - lid
Lebensmittel
«Gepanschter» Honig in Australien
In Australien haben Tests ergeben, dass fast 20 Prozent der Proben mit honig-fremden Substanzen vermischt worden waren.

Beim australischen Honig waren 18 Prozent der Proben gestreckt, wie ABC News berichtet. Beim Import-Honig wurde gar bei 27 Prozent der Proben festgestellt, dass es sich nicht um reinen Honig handelt. Das National Measurement Institute hatte 10 Honig-Proben kontrolliert. 

Laut dem Online-Portal ist Honig das am drittmeisten verfälschte Lebensmittel weltweit, hinter Milch und Olivenöl. Verwendet werden dazu Reis-Sirup oder andere Sirup-Arten, die sich nur schwer von echtem Honig unterscheiden lassen.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE