21.10.2015 17:19
Quelle: schweizerbauer.ch - blu
Zürich
Fünf Kompositionen wegen Bremsen beanstandet
Am Montagvormittag führte die Kantonspolizei Zürich in Gundetswil (Gemeinde Wiesendangen) Kontrollen an landwirtschaftlichen Fahrzeugen, insbesondere bei Transporten von Zuckerrüben, durch. Mängel wurden bei den Bremsanlagen festgestellt. Die Beleuchtung und die Beladung führten zu keinen Beanstandungen.

Während mehrerer Stunden wurden zehn Fahrzeugkompositionen kontrolliert. Die Polizei richtete ihr Augenmerk vor allem auf die Bremsanlagen. Die Kompositionen wurden auf einem mobilen Bremsprüfstand getestet. Bei der Hälfte wurden hierbei Mängel beanstandet. Zwei Anhänger wurden dem zuständigen Strassenverkehrsamt zur Nachprüfung gemeldet, drei Anhänger müssen in die Fachwerkstatt.

Als problematisch erwiesen sich nicht immatrikulierte Anhänger. Diese können hohe Lasten transportieren, sind aber von der Nachprüfungspflicht befreit. Die Beleuchtung, die Bereifung und die Beladung gaben hingegen keinen Anlass für weitere Beanstandungen.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE