18.12.2014 18:18
Quelle: schweizerbauer.ch - ral
Kanada
Früherer Rheinhof-Direktor tödlich verunfallt
Thomas Ackermann ist Ende November in seiner Wahlheimat Kanada bei der Arbeit tödlich verunfallt. Von 1994 bis 2003 war Thomas Ackermann am Landwirtschaftlichen Zentrum Rheinhof in Salez SG tätig.

1999 wurde Ackermann zum Direktor ernannt. Er hatte die Berufsbildung und die Entwicklung im Kanton St.Gallen massgeblich geprägt. Vor elf Jahren brach er mit seiner Frau Karie und den Töchtern nach Kanada auf, in die Heimat seiner Frau. Dort baute er das Unternehmen «Canadian Rangeland Bison and Elk» auf. Thomas Ackermann hielt als Hauptverantwortlicher einige Tausend Bisons und Wapitihirsche und vermarktete ihr Fleisch weltweit. 

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE