17.11.2017 10:15
Quelle: schweizerbauer.ch - ber
Glarus
Frontalkollision fordert 3 Verletzte
Am Donnerstagnachmittag kam es in Mollis GL einer Frontalkollision. Die drei Unfallbeteiligten mussten mit der Ambulanz ins Spital gebracht werden.

Eine 20-jährige Lenkerin eines Personenwagens war am Donnerstagnachmittag in Richtung Weesen unterwegs. Als sie beabsichtigte, nah links abzubiegen, übersah sie einen korrekt entgegenkommenden Personenwagen. Dies führte zu einer Frontalkollision.

Laut der Kantonspolizei Glarus wurde die Verursacherin beim Unfall leicht verletzt. Der Lenker und die Beifahrerin des entgegenkommenden Autos wurden mittelschwer bis schwer verletzt. Die drei Unfallbeteiligten wurden in der Folge mit der Ambulanz ins Kantonsspital Glarus gebracht. Die Fahrzeuge erlitten Totalschaden.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE