15.10.2018 07:04
Quelle: schweizerbauer.ch - khe
Ausbildung
Freude fürs Handwerk entdecken
Das Pro Zürcher Berggebiet und das Kompetenznetzwerk Ernährungswirtschaft organisieren Schnuppernachmittage für Jugendliche. Damit wollen sie dem Nachwuchskräftemangel entgegen wirken.

Vielen Betrieben der Lebensmittelbranche mangelt es zunehmend an qualifiziertem Nachwuchs. Auch das Zürcher Oberland sieht sich mit dieser Entwicklung konfrontiert. Sabrina Honegger, Projektleiterin natürli Zürioberland Regionalprodukte, bestätigt gegenüber dem "Thurgauer Bauer": "Wir hören immer wieder von Käsereien, dass die jüngere Generation den Betrieb nicht übernihmt". Nun sollen Schnuppernachmittage für handwerkliche Berufe wie Bäcker, Konditor, Milchtechnologe und Fleischfachverkäufer begeistern.

Am 7. und 14. November dürfen Jugendliche in Zürcher Oberländer Metzgereien, Käsereien und Bäckereien mit anpacken. Dabei erhalten sie sowohl von Lernenden als auch von Lehrmeistern einen vertieften und praxisnahen Einblick in verschiedene Berufsbilder. 

Der Berufswahlnachmittag ist kostenlos. Da die Platzzahl beschränkt ist, ist eine verbindliche Anmeldung bis am 28. Oktober notwendig: E-Mail info@ernaehrungswirtschaft.ch oder Telefon 071 626 05 15. Infos: www.prozürcherberggebiet.ch.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE