19.10.2018 18:00
Quelle: schweizerbauer.ch - lid
Tiergesundheit
Frauen sind die Kälber-Kenner
Kinder und Kälber sind traditionell auf den meisten Höfen fest in Frauenhand. Trotzdem nahmen an Weiterbildungen zum Thema Kälberaufzucht bislang mehrheitlich Männer teil. Das dürfte sich ändern.

Letzten Dienstag fand zum ersten Mal ein Fachvortrag speziell von Frauen zu Frauen zum Thema Kälbergesundheit statt. Organisiert wurde der Anlass von Swissgenetics in Zusammenarbeit mit EW Nutrition. Das Interesse an der Veranstaltung war riesig, beinahe 70 Frauen nahmen teil.

An Fachwissen mangelt es den Frauen nicht, wie Organisatorin Anna Dittli von Swissgenetics weiss: "Unsere Produkte für Kälbergesundheit kaufen zum Beispiel meistens Männer, aber wenn ich mich dann nach den Erfahrungen mit diesen Produkten erkundige, müssen die Männer häufig erst ihre Frauen fragen."

Für Februar 2019 ist bereits eine weitere Fachveranstaltung für Frauen geplant.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE