16.09.2015 18:15
Quelle: schweizerbauer.ch - sda
Wetter
Fast 30 Grad wegen Föhn
Ein Föhnsturm hat am Mittwoch in der Schweiz für Windgeschwindigkeiten von über 100 km/h gesorgt. Vereinzelt nahmen die Böen sogar Orkanstärke an. Die Temperaturen waren teilweise nahe an der 30-Grad-Marke.

Auf der Ebenalp im Alpsteingebiet in Weissbad AI wurden Orkanböen von 135 km/h und auf dem Gütsch oberhalb von Andermatt UR solche mit einer Windgeschwindigkeit von 130 km/h gemessen. In den Tälern erreichte der Wind Geschwindigkeiten von 119 km/h in Brülisau AI und 104 km/h in Brunnen SZ, wie der Wetterdienst MeteoGroup am Mittwoch mitteilte.

In Meiringen BE und Altdorf UR reichte es für rund 95 km/h und in Eichberg im St. Galler Rheintal für 93 km/h. Mit dem Föhn stiegen auch die Temperaturen. So wurden gegen 8 Uhr am Mittwochmorgen in den Föhntälern Temperaturen von 20 bis 23 Grad registriert.

Im Verlaufe des Tages stiegen die Temperaturen an einzelnen Ort fast auf 30 Grad. In Schwyz wurden gemäss Angaben von MeteoNews 28,7 Grad gemessen, in Walenstadt SG 28,4 Grad. Hochsommerlich heiss war es auch in Schattdorf UR und Unterterzen SG mit je 27,4 Grad. Selbst in Grindelwald BE auf über 1000 Meter über Meer wurden am Mittwoch 25,5 Grad registriert.

Mehr Wetterinfos finden Sie hier

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE