11.01.2015 13:45
Quelle: schweizerbauer.ch - sda
Australien
Erstmals seit Jahrzehnten Wasserfälle am Ayers Rock
Unübliches Bild in Australien: Im Zentrum und im Süden des Landes sind in den vergangenen Tagen heftige Niederschläge niedergegangen. In Alice Springs in der Mitte Australiens ertrank am Donnerstag ein Mann in den reissenden Fluten des Flusses Todd, der normalerweise kaum Wasser führt.

Der 24-Jährige hatte sich mit einem aufgeblasenem Gummischlauch in Fluss begeben und die Kontrolle verloren. Auch andere gaben sich dem gefährlichen Vergnügen hin, wie Videos auf australischen Internetseiten zeigen.

Vom weltberühmten Inselberg Ayers Rock stürzten erstmals seit Jahrzehnten Wasserfälle hinab. Meteorologen rechnen mit weiteren Niederschlägen in den kommenden Tagen. Vergangenes Wochenende erst hatten Buschfeuer in einigen Regionen Australiens gewütet.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE