6.12.2019 06:05
Quelle: schweizerbauer.ch - lid
Graubünden
Erste Naturel-Bäckerei in Flims
Die Crest Freinbäckerei AG in Flims wird zur ersten Naturel-Bäckerei in Graubünden ausgezeichnet. Das Qualitätslabel von IP-Suisse steht für einheimische Rohstoffe und traditionelle Herstellung.

Ursin Meiler, Geschäftsführer und inhaber der Crest Feinbäckerei AG in Flims startet das neue Jahr als Naturel-Bäckerei, schreibt der Verein Naturel in einer Mitteilung. Naturel-Bäckereien zeichnen sich durch einheimischen und naturnahen Anbau der Rohstoffe und eine traditionelle Herstellung mit ursprünglicher Reifezeit.

Konkret verwenden Naturel-Bäckereien ihre Hauptmehle aus IP-Suisse Qualität. Zusätzlich werde als Hilfsmittel einzig auf die Eigenschaften der natürlichen Rohstoffe gesetzt (wie z.B. Acerola, das natürliche Vitamin C). Das neu überarbeitete und auf den 1.1.2020 in Kraft tretende Pflichtenheft lege noch mehr Wert auf lange Teigruhezeiten.

Ziel des Vereins Naturel ist, dass sich die gewerbliche Bäckerei im heute hart umkämpften Markt durch seine Qualitätsproduktion noch besser abheben kann. Die gesamte Wertschöpfungskette vom Getreideproduzenten über den Müller bis zum Verkauf in der Bäckerei ist zertifiziert und wird durch ProCert periodisch überprüft. Insbesondere der Thematik der langen Teigruhezeiten in Bezug auf die «fodmap’s» wird sehr viel Bedeutung gelegt, sind sehr aktuell und bei den Konsumenten je länger je mehr ein Thema. 

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE