14.06.2018 15:20
Quelle: schweizerbauer.ch - khe
Deutschland
Diebe schlachten Kuh
Im deutschen Radeburg haben Unbekannte eine Kuh geschlachtet. Zurück liesen sie nur die Innereien.

In der Nacht auf Dienstag haben unbekannte Täter auf einer Weide in Bärwald bei Radeburg eine Kuh geschlachtet. Lediglich die Innereien hatten die Diebe auf der Grünfläche an der Kalkreuther Strasse zurückgelassen. Kopf und Körper seien abtransportiert worden, teilte ein Polizeisprecher der "Leizpziger Volkszeitung" mit. 

Die Ermittler würden davon ausgehen, dass der Schlachtvorgang und die Abfahrt einig Zeit in Anspruch genomman habe. Ebenfalls ist anzunehmen, dass grössere Fleischvorräte auffallen. Die Beamten erhoffen sich deshalb Zeugenhinweise.

Der Besitzer des Tieres hatte den Vorfall bei der Polizei angezeigt. Nun wird wegen Diebstahls und Verstoss gegen das Tierschutzgesetz ermittelt. Der Wert der Kuh beläuft sich auf rund 900 Euro (1'043 Schweizer Franken). 

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE