16.09.2020 09:15
Quelle: schweizerbauer.ch - lid
Obst
Die Most-Saison hat begonnen
Die Schweizer Mostereien haben mit der Obstsaft-Produktion 2020 gestartet. Der Schweizer Obstverband (SOV) schätzt die Mostobsternte auf knapp 80 000 Tonnen.

Seit einigen Tagen laufen die Obstpressen in vielen Mostereien wieder auf Hochtouren und produzieren Most aus Äpfeln und Birnen, schreibt der SOV in einer Mitteilung. Die Qualität des Saftes sei in diesem Jahr ausgezeichnet.

«Obstsaft frisch ab Presse» steht dabei für eine Mischung von trübem Apfel- und Birnensaft, wobei die Apfel- und Birnensaftanteile schwanken. Knapp 80'000 Tonnen Mostobst wird in dieser Saison verarbeitet. Die Mostereien haben teilweise noch grosse Lagerbestände, schreibt der SOV.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE