5.11.2018 15:03
Quelle: schweizerbauer.ch - blu
Zürich
Betriebsgebäude wurde angezündet
Am 11. Oktober geriet ein landwirtschaftliches Betriebsgebäude bei Seuzach ZH in Brand. Die Brandursache ist auf Brandstiftung zurückzuführen. Die Polizei sucht Zeugen.

Die Ermittlungen der Kantonspolizei Zürich zur Ursache des Feuers haben ergeben, dass es sich eindeutig um Brandstiftung handelt. Die Suche nach der Täterschaft sei nach wie vor im Gange, schreibt die Polizei in einer Mitteilung.

Am 11. Oktober 2018 wurden die Einsatzkräfte über den Brand informiert. Den Rettungskräften gelang es, sämtliche Tiere sowie ein Teil der darin aufbewahrten Gerätschaften in Sicherheit zu bringen. Ein Übergreifen der Flammen auf den benachbarten Stall und das Wohnhaus konnte verhindert werden. 

Am Betriebsgebäude haben die Flammen einen Schaden von mehreren hunderttausend Franken verursacht. Mehrere Maschinen und Futtermittel wurden zerstört. Verletzt wurde beim Brand niemand. 

Um die Täterschaft ausfindig zu machen, sucht die Polizei Zeugen. Personen, die Beobachtungen im Zusammenhang mit dem Brandausbruch am Abend des 11. Oktobers 2018 an der Brunnenwis gemacht haben oder über Hinweise zur Täterschaft verfügen, werden gebeten, sich mit der Kantonspolizei Zürich (044 247 22 11) in Verbindung zu setzen.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE