24.06.2019 12:19
Quelle: schweizerbauer.ch - blu
Deutschland
Beim Traktorlöschen schwer verletzt
Ein gravierender Unfall hat sich am Sonntagnachmittag im deutschen Bundesland Thüringen ereignet. Ein 51-Jähriger wurde beim Löschen eines qualmenden Traktors schwer verletzt.

Gemäss Polizeiangaben war ein 56-jähriger Traktorfahrer gegen 14.15 Uhr in Niederorschel unterwegs, als aus noch unbekannten Gründen Rauch aufstieg und Flammen unter dem Lenkrad hervorschlugen.

Just in diesem Moment kreuzte ein Mann mit seinem Traktor das havarierte Zugfahrzeug. Der 51-Jährige kam dem anderen Fahrer zu Hilfe. In der Folge versuchten die beiden Männer, den Brand zu löschen.

Bei dem Löschversuch kam es zu einer Explosion einer Spraydose im Traktor. Der 51-Jährge zog sich dabei schwere Verletzungen zu. Der Polizeibeamte wurde mit dem Heli ins Spital geflogen. Der andere Mann blieb unverletzt.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE