17.04.2015 12:01
Quelle: schweizerbauer.ch - blu
Graubünden
Beim Holzspalten Finger abgetrennt
Am Montagnachmittag kam es in Saluof GR zu einem fatalen Unfall. Eine 73-jährige trennte sich mit einer hydraulischen Spaltmaschine den Zeigefinger ab.

Die Frau hatte die Spaltmaschine in der Nähe ihres Wohnhauses platziert. Dabei geriet sie mit der linken Hand zwischen das Beil der Maschine und das Holzstück. Der Zeigefinger der linken Hand wurde dabei vollständig abgetrennt. Eine Patrouille der Kantonspolizei Graubünden brachte die verletzte Frau vom Kreisspital Savognin ins Kantonsspital Graubünden nach Chur. Den Ärzten gelang es nicht mehr, den Finger wieder anzunähen.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE