31.10.2016 17:23
Quelle: schweizerbauer.ch - sda
Graubünden
Bauer bei Selbstunfall verletzt
Ein 53-jähriger Bauer ist am Montag mit seinem landwirtschaftlichen Gefährt in Lumbrein im Lugnez GR verunfallt. Der Landwirt hatte Glück und verletzte sich nur leicht, als sich das Gefährt überschlug.

Laut Polizeiangaben fuhr der Mann mit dem Transporter zwischen Lumbrein und Surrin seitlich einer schräg abfallenden Wiese entlang. Auf einer Bodenunebenheit kippte das Fahrzeug talwärts und überschlug sich zwei Mal. Der Lenker konnte sich vorerst festhalten und sprang dann aus dem Fahrzeug.

Eine Ambulanz fuhr den verletzten Bauer ins Spital Ilanz, wo nur leichte Verletzungen festgestellt wurden. Am landwirtschaftlichen Gefährt entstand Totalschaden.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE