21.01.2018 17:25
Quelle: schweizerbauer.ch - sda
Glarus
Autofahrt endet abrupt in Wiesland
Glimpflich ist am frühen Sonntagmorgen ein Selbstunfall in Netstal GL ausgegangen: Ein 33-Jähriger geriet aus zunächst unbekannten Gründen auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit einem Zaun. Der alkoholisierte Lenker verletzte sich dabei leicht an der Stirn.

Der Unfall ereignete sich um 6.30 Uhr auf der Landstrasse in Richtung Näfels GL, wie die Glarner Kantonspolizei in einer Mitteilung schreibt. Der Wagen kollidierte mit dem linksseitigen Zaun und kam im angrenzenden Wiesland zum Stillstand. Der Lenker musste sich einer Blut- und Urinprobe unterziehen. Ihm wurde noch vor Ort der Führerausweis entzogen. Am Fahrzeug und an der Strasseneinrichtung entstand in unbekannter Höhe Sachschaden.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE