6.06.2014 18:04
Quelle: schweizerbauer.ch - sda
Witterung
Auftakt zu Hitzewelle
Wettermässig ist der Auftakt zu sonnigen Pfingsttagen gelungen. An vielen Orten war der Freitag ein Sommertag mit Temperaturen von mehr als 25 Grad. In Sitten VS gab es den ersten Hitzetag des Sommers, es wurde knapp über 30 Grad warm.

In Sitten wurden 30,3 Grad gemessen, wie die Wetterdienste MeteoNews und MeteoSchweiz mitteilten. Mehrere Städte, darunter Zürich, Basel, Chur, Interlaken und Delsberg, hatten mit Temperaturen von mehr als 25 Grad einen Sommertag. In Chur trieb der Föhn das Quecksilber bis 28,8 Grad hoch, in Interlaken gab es wegen des Föhns 25,6 Grad.

In der Westschweiz und im Tessin war es wegen Wolken etwas kühler: In Genf lag die Höchsttemperatur bei 23,9 Grad, in Lausanne bei 24 und in Lugano bei 24,5 Grad, wie Philipp Büchi von MeteoSchweiz auf Anfrage sagte. Verhältnismässig kühl war es auch in St. Gallen mit 22,4 Grad. Grund dafür war die leicht erhöhte Lage der Stadt.

Für das Pfingstwochenende wurden schönes Wetter und noch höhere Temperaturen erwartet. Die erste Hitzewelle des angebrochenen Sommers dürfte laut Büchi ungefähr bis kommenden Dienstag dauern.

Ausführliche Wetterinfos finden Sie hier

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE