15.08.2016 09:43
Quelle: schweizerbauer.ch - blu
St. Gallen
Alphirt mit Quad verunglückt
Am Samstagmorgen ist auf einer Alp oberhalb von Flums SG ein Alphirte schwer verunglückt. Der Quad geriet ausser Kontrolle. Der Mann wurde ins Spital geflogen.

Der 61-Jährige war gegen 9.30 Uhr in unwegsamen Gelände oberhalb der Talstation des Arvenliftes unterwegs. Mit dem Quad wollte er dem Vieh beim Maschgenkamm einen Besuch abstatten. Doch plötzlich geriet das Fahrzeug aus noch ungeklärten Gründen ausser Kontrolle.

In der Folge überschlug sich der Quad und rollte 100 Meter den Abhang hinunter. Anschliessend fing das Fahrzeug Feuer. Gemäss Angaben der Polizei blieb der Mann oberhalb der Unfallstelle liegen. Er wurde mit unbestimmten Verletzungen ins Spital geflogen. Die Feuerwehr übernahm die Bergung des Quads. Der Sachschaden beträgt 15‘000 Franken.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE