5.08.2020 06:00
Quelle: schweizerbauer.ch - lid
Forschung
Agridea schliesst Neuorientierung ab
An der 66. Delegiertenversammlung schliesst die Agridea ihre strategische Neuorientierung «Agridea 2020» mit einem positiven Geschäftsergebnis ab.

Die Agridea konnte ihre Neuorientierung im Rahmen ihrer diesjährigen, auf dem Korrespondenzweg stattfindenden Delegiertenversammlung, abschliessen, wie es einer Mitteilung der landwirtschaftlichen Beratungszentrale heisst.

Das Tätigkeitsprogramm 2020 der Agridea habe sechs Handlungsfelder umfasst: Wandel, Unternehmertum und Wertschöpfung, Natürliche Ressourcen, Biodiversität und Raum, Klimawandel sowie Technik, Technologie und Arbeitswirtschaft. In diesen Bereichen wolle die Agridea in starken Partnerschaften Veränderungen anpeilen und entsprechende Hilfsmittel bereitstellen, heisst es weiter.

Die Delegierten wählten Peter Spring als Vertreter der Forschung und Daniel Hasler als Vertreter der Praxis in den Vorstand. Jean-Paul Lachat wurde als zweiter Vizepräsident bestätigt.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE