11.10.2018 17:52
Quelle: schweizerbauer.ch - pd/jgr
Solothurn
6 Tonnen Chabis warten
Am Wochenende vom 20./21.Oktober 2018 findet bereits zum 18. Mal die Chabishoblete am Wallierhof in Riedholz statt. Sechs Tonnen Chabis würden darauf warten, von den Besucherinnen und Besuchern zu Sauerkraut verarbeitet zu werden, heisst es in einer Medienmitteilung.

Salz, gehobelter Chabis, Gewürze, Gläser oder Standen und etwas Handarbeit bilden die Grundlage für das Gelingen des «Surchruts». Besucher und Besucherinnen sind an der Hoblete selber aktiv und stellen ihr eigenes «Surchrut» her. Der Prozess der Nahrungsmittelverarbeitung wird erfahrbar. 

Ein Erlebnis für Klein und Gross, für Jung und Alt ist garantiert. Alle Zutaten können am Anlass gekauft werden, Standen und Gläser können auch selber mitgebracht werden. Die Chabishoblete dauert an beiden Tagen von 10 bis 16 Uhr. 

 

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE